Schlagwort-Archive: Geschichtsforum

Historische Hausformen der Eifel

Das nicht immer günstige Klima der Eifel, kalte Ostwinde, strenge Winter, heiße Sommer usw. haben Architektur und Bauweise der Bauernhäuser geprägt. Klaus Stüber hat recherchiert und die typischen Hausformen beschrieben.

Veröffentlicht unter Historische Einblicke | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Der Klosterbrief, eine "Baugenehmigung" aus dem Jahr 1680

Zustimmung des Grafen von Marck zum Bau der Klosterkirche in Schleiden aus dem Jahr 1680. Herbert Wollgarten ersteigerte im Internet auf eine Urkunde von 1680, die einst ein Stück Schleidener Stadtgeschichte in Gang setzte. An diese Geschichte erinnert heute noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Historische Einblicke | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Morsbach ANNO DAZUMAL

Historische Bilder von Morsbach gefunden von Herbert Wollgarten:

Veröffentlicht unter Historische Fotos | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Urftsee Tourismus früher

Nach Fertigstellung und Aufstauung des Urftsees kam auch der Tourismus. Leider wurde dem nach dem Krieg durch die Nutzung des Gebietes als Truppenübungsplatz dem Einhalt geboten.

Veröffentlicht unter Urftsee Geschichte | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Sanierung der Urftstaumauer 1946 bis 1950

Die Urftstaumauer wurde im Spätherbst 1944 als militärisch wichtiges Objekt zunehmend zum Ziel alliierter Luftangriffe. Dabei wurde sie zwar nicht zerstört, jedoch stark beschädigt. Der Beitrag dokumentiert das Kriegsgeschehen und zeigt anhand von Fotografien die Zerstörung der Urftstaumauer und ihren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Urftsee Geschichte | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Angriffsziel Urftseestaumauer

Bombenbergung 1964. 1944 gerieten die Eifeltalsperren beim Vorrücken der US-Streitkräfte in Richtung Rhein in Visier der alliierten Luftwaffen. Bei zwei Angriffen einer britischen Spezialeinheit wurden auch riesige Spezialbomben vom Typ Tallboy eingesetzt.1 Insbesondere beim zweiten Angriff am 11. Dezember 1944 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Urftsee Geschichte | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Fischer vom Urftsee

Seit der Fertigstellung der Urftsperrmauer im Jahr 1905 war Josef Esch Talsperrenwärter und Aufseher am neu geschaffenen Urftstausee. Mit seiner Familie bezog er im April 1906 das Haus Nr. 27 der Urfttalsperrenstraße in Gemünd-Malsbenden.

Veröffentlicht unter Urftsee Geschichte | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Jagderlebnisse am Urftsee in den 30er Jahren

Der Urftsee war schon in in den 30er Jahren ein interessantes Jagdgebiet. Auch der damalige Talsperrenaufseher Joser Esch war mit dabei. Die Bilder sind aus dem Nachlass von Josef Esch und in Familienbesitz. Gefunden und aufbereitet von F.A. Heinen. … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Urftsee Geschichte | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Geschichte der Urfttalsperre in alten Bildern

Als damals größte Talsperre Europas entstand die Staumauer im Urfttal zwischen Gemünd und Rurberg in den Jahren 1900 bis 1905 nach Plänen des Aachener Professors Otto Intze. F.A. Heinen hat Interessantes dazu gefunden und für Sie aufbereitet: … zum Beitrag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Urftsee Geschichte | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Intelligenzförderung für Eifeler Knaben Anno 1894

… Intelligenzförderung in der Eifel im Jahr 1894! Gefunden von Alfred Wolter. Was uns heute zum Schmunzeln anregt, war damals sicher eine sehr ernst zu nehmende Angelegenheit.

Veröffentlicht unter Historische Einblicke | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar