Schülerwettbewerb 2019 zur Geschichte in und um Schleiden

Einsendeschluss ist abgelaufen – Vielleicht seid  Ihr ja nächstes Mal dabei!

Anmeldungen sind nicht mehr möglich! Die abgegebenen Arbeiten werden z.Z bewertet und demnächst die Preise vergeben.

Was müsst ihr tun: Wählt ein euch interessierendes Thema der regionalen Genossenschafts-, Vereins-, Firmen- oder Betriebsgeschichte gemäß der Ausschreibung aus und schreibt darüber einen Aufsatz. Das kann zum Beispiel die Geschichte einer Kneipe, einer Disko, einer Tankstelle, einer Fabrik, einer Pizzeria, einer Näherei oder eines Handwerkbetriebes sein. Sicher findet ihr Leute, die ihr interviewen könnt und die euch Informationen, Dokumente oder Bilder zu dem gewählten Thema überlassen.
Wenn ihr erst einmal ein Thema habt, macht die Recherche und Arbeit sicher Spaß. Gerne könnt ihr auch zu zweit oder in einer kleinen Gruppe arbeiten. Mitmachen lohnt sich! 300 €, 200 €, 100 € oder 50 € erhaltet ihr für euren Beitrag. Ihr wollt dabei sein? Dann lest die folgenden Informationen und meldet Euch unverbindlich mit dem Anmeldeformular für den Wettbewerb des Geschichtsforums Schleiden 2019 an.

Ausschreibungstext:

Thema 2019: Genossenschafts-, Vereins-, Firmen- oder Betriebsgeschichte

In unseren Ortschaften wurden früher viele Aufgaben bürgernah erledigt. Es gab ortsansässige Unternehmen und Fabriken, aber auch Zusammenschlüsse von Bürgern zur Erledigung von Belangen, die einzelne Bewohner nicht allein oder nur mit hohem Aufwand bewerkstelligen konnten.

Viele kleine und wenige große Unternehmen sorgten für Arbeitsplätze und befriedigten die Bedürfnisse der Bevölkerung. In fast allen Orten gab es Handwerksbetriebe, Gastwirte und „Tante-Emma-Läden“, in einigen auch Fabriken. Andere Aufgaben wurden gemeinsam angegangen und durch entsprechende Zusammenschlüsse gelöst. Man gründete Arbeitsgemeinschaften, Vereine oder Genossenschaften. So organisierten Wassergenossenschaften die örtliche Wasserversorgung, Dreschgenossenschaften betrieben gemeinsam Dreschmaschinen, Landwirte kauften teure Maschinen zur gemeinsamen Nutzung, und Stier-, später dann Besamungsgenossenschaften sorgten für die Rinderzucht. Das sind nur einige Beispiele.

Aus dem breiten Spektrum könnt Ihr Euch ein beliebiges Thema wählen und die Ergebnisse der Recherchen zu Papier bringen. Vielleicht kennt Ihr ja geeignete Betriebe oder Organisationen oder Ihr befragt Eure Uromas, Uropas, Omas, Opas, Onkels oder Tanten? Aber auch kommunale oder Firmenarchive sind ergiebige Informationsquellen. Gerne dürft Ihr bei Eurer Arbeit Lehrer einbinden, die Euch Tipps geben oder bei der Themenauswahl helfen.

Wir freuen uns auf Eure Beiträge zu diesem weit gefassten Thema. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Bei allen Fragen helfen wir Euch gerne weiter. Meldet Euch einfach per E-Mail (wettbewerb2019@gf-sle.de) oder ruft an: 02445 1884.

Preise

Die besten Beiträge werden unter Ausschluss des Rechtsweges von einer unabhängigen Kommission bewertet.

1. Preis 300 €
2. Preis 200 €
3. – 5. Preis je 100 €

Für alle nicht prämierten Beiträge, die vom Geschichtsforum veröffentlicht werden, gibt es jeweils 50 € als Belohnung.

Teilnahmebedingungen

  • Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen ab Klasse 5.
  • Möglich sind Einzel- und Gruppenarbeiten.
  • Der Umfang der Arbeit sollte mindestens drei Textseiten umfassen.
  • Die beschriebene Organisation sollte vor mehr als 50 Jahren gegründet worden sein.
  • Anmeldung der Projekte mit dem Online-Anmeldeformular:
    schülerwettbewerb2019.gf-sle.de
  • Anmeldeschluss: 31.01.2019.
  • Abgabetermin der Arbeit: 31.05.2019.
  • Die fertigen Arbeiten sind in digitaler Form (Texte in Word, Bilder möglichst in 300 dpi Auflösung) in geeigneter Form, z.B. als E-Mail (wettbewerb2019@gf-sle.de) an das Geschichtsforum Schleiden zu senden. Alle Bilder auch wenn Ihr sie bereits im Text eingebunden habt bitte zusätzlich im JPG- oder TIF-Format beifügen.
  • Der Speicherung der in Zusammenhang mit der Teilnahme erfassten personenbezogenen Daten und einer evtl. Veröffentlichung Eurer Beiträge wird zugestimmt.
  • Die Bewertung der Arbeiten erfolgt neben einer inhaltlichen Beurteilung unter anderem unter Berücksichtigung Eures Rechercheaufwandes und Eures Alters.

Veröffentlichung

Die prämierten Arbeiten und die Preisträger werden in einer vom Geschichtsforum organisierten kleinen Feier der Presse und Öffentlichkeit vorgestellt. Ein Abdruck in einem unserer Jahreshefte und/oder auf unserer Internetpräsenz ist vorgesehen.

AUF GEHT’S, SEID DABEI, WENN ES UM UNSERE GESCHICHTE IN UND UM SCHLEIDEN GEHT!

  Kontakt:
  Geschichtsforum Schleiden e.V.
  Kirschdell 2, 53937 Schleiden
  E-Mail: wettbewerb2019@gf-sle.de, Tel.: 02445 1884
  Anmeldung: Schülerwettbewerb2019.gf-sle.de

 

Die Ausschreibung als PDF-Datei zum Herunterladen

Dieser Beitrag wurde unter Schülerwettbewerb, Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.