15.16.12.2918: Geschichtsforum auf dem Weihnachtsmarkt in Gemünd

Der Stand des Geschichtsforums Schleiden (GfS) beim Weihnachtsmarkt in Gemünd erwies sich nach guten Erfahrungen im Vorjahr erneut als Anlaufstelle für zahlreiche Geschichtsinteressierte aus der Region. Es ergaben sich viele Gelegenheiten zum Austausch von Erinnerungen und zu vertieften Gesprächen über geschichtliche Fragestellungen. Mehrfach boten Besucher dem Geschichtsforum bei der Gelegenheit auch ihre privaten Fotoalben und Dokumente zur Reproduktion an, wovon der Verein gerne Gebrauch machte. Die Position des Standes unmittelbar vor der großen Krippenausstellung im Kleinen Kursaal lag recht günstig im Haupt-Besucherstrom. Viele kamen auch einfach nur auf ein unterhaltsames Schwätzchen vorbei. Als Ansprechpartner standen durchgängig Herbert Wollgarten und seine Frau Adelheid vom GfS für Kontakte bereit. (fa)

Der Stand des Geschichtsforums im Foyer des
Kleinen Kursaals. Bild: F.A. Heinen

 

Dieser Beitrag wurde unter GFS Projekte, Vorträge und Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.